Es wird gruselig im Guggeien. Am 28. Oktober 2017 findet im Restaurant Guggeien das 1. Kürbisschnitzen für Kinder statt. Unter Anleitung von Eli Eldring können Nachwuchs-Schnitzer ihren eigenen Helloween-Kürbis präparieren. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Kürbisschnitzen
So einen Kürbis können wir bearbeiten.

Helloween erfreut immer mehr Leute in der Schweiz. Nebst dem Sammeln von Süssigkeiten stehen bei diesem Brauch wundervoll geschnitzte Kürbisse mit Kerzenbeleuchtung im Zentrum.

Am 28. Oktober 2017 ab 14 Uhr können interessierte Kinder unter Leitung von Eli Eldring im Restaurant Guggeien ihre eigenen Kürbisse schnitzen. Damit dieser Event reibungslos über die Bühne geht sind folgende Punkte zu beachten.

Start: 14:00 Uhr, Ende 17 Uhr
Wir starten pünktlich mit der Instruktion und erklären den Ablauf. Danach können die Kinder unter Anleitung die Kürbisse bearbeiten. Vorlagen für das Aufmalen der Gesichter und Stifte stehen zur Verfügung.

Mitnehmen
Folgende Dinge müssen für das Kürbisschnitzen selber mitgebracht werden:

  • Kürbis (z.B. Butternut, Hkkaido, weitere glatte Sorten.
  • Wellen-, Steak- oder Teppichmesser. Ev. kleine Säge oder Sägeblatt
  • Scharfkantiger Löffel, Eisportionierer oder Melonenausstecher

Wichtig
Kinder, die im Umgang mit einem Messer noch nicht geübt sind können, den Kürbis mit Hilfe eines Elternteils schnitzen. Kleine Kinder können auch Kürbisbilder ausmalen. Vorlagen und Farbstifte stehen zur Verfügung.

Essen und Trinken
Das Restaurant Guggeien Höchst offeriert den Kindern Getränke und einen Snack.

Unkostenbeitrag
Der Unkostenbeitrag pro Kind beträgt Fr. 5.00. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Bei Fragen stehen wir per Telefon oder Mail gerne zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.